Bestatterlogin -
Sitemap -
Die kirchliche Trauerfeier
Aufbahrung in der Friedhofskapelle
Ihr Pastor oder Ihre Pastorin wird mit Ihnen einen Termin vereinbaren und wird Sie dann zuhause besuchen kommen. In diesem Gespräch können Sie alles sagen, was Ihnen in Ihrer Situation am Herzen liegt. Natürlich werden Sie auch über Ihren verstorbenen Angehörigen sprechen. Und in dem Gespräch können Sie selbst darüber entscheiden, was aus dem Leben des Verstorbenen in der Trauerfeier zur Sprache kommen soll.
Vielleicht haben Sie auch einen bestimmten Musikwunsch. Nennen Sie ihn, auch wenn es sich nicht unbedingt um ein kirchliches Lied handelt. In der Regel wird der Pastor oder die Pastorin auf Ihren Wunsch eingehen oder Sie werden gemeinsam eine Alternative finden, die dem Leben des Verstorbenen entspricht und zugleich in diese besondere Situation hineinpasst. Und denken Sie daran, dass es hilfreich sein kann, in der Trauerfeier selbst nicht verstummen zu müssen, sondern zusammen mit allen anderen das eine oder andere Lied zu singen. Ihr Pastor oder Ihre Pastorin wird Ihnen helfen geeignete Lieder mit einer einfachen oder bekannten Melodie zu finden.
In der Trauerfeier selbst sollen Trauer und manchmal auch Klage, aber natürlich auch der Dank für das Leben ihren Ausdruck finden.
Die Trauerfeier ist ein Gottesdienst. In ihm kann der Tod beim Namen genannt werden. In ihm muss nichts beschönigt, aber auch nichts unbarmherzig ans Licht gezerrt werden.
Bibelworte helfen, das Leben in der Rückschau noch einmal mit neuen Augen zu sehen. Und am Ende sollen sie uns Mut machen und uns stärken, den verstorbenen Menschen wirklich loszulassen; ihn einem Anderen, ihn dem ewigen Gott, der Quelle und Ziel allen Lebens ist, anzubefehlen.
Deshalb werden die Verstorbenen auch ein letztes Mal gesegnet. Zum Beispiel so:
„Es segne dich Gott, der Vater, der dich nach Seinem Ebenbild erschaffen hat.
Es segne dich Gott, der Sohn, der dich erlöst.
Es segne dich Gott, der Heilige Geist, der zu neuem Leben dich erweckt.
Gott segne deinen Ausgang und Eingang von nun an bis in Ewigkeit. Amen.“
- www.friedhof-bernadottestrasse.de | www.friedhof-bornkamp.de | www.friedhof-diebsteich.de | www.friedhof-holstenkamp.de Glossar | Impressum -